Skip to main content

HOrSE FOR SALE

Again and again we get asked: "Where do I get a healthy, talented, well ridden horse with whom I can experience Riding Art up to the highest level?"

Everywhere bargains, offers for compassion and other "chances" are waiting for a rider to link him to a horse for long years, even though it does not measure up his wishes.

The director and the Courtly Riding Master have pulled strings in France, Spain and Portugal for half a year so that they can offer interested persons an "entirely suitable horse for Riding Art" (quote from the book "Du entscheidest - Reiten mit gutem Gewissen" by Christin Krischke).

We invite all friends of the Princely Riding School and readers of Christin Krischkes book to come to Bückeburg and lose their hearts to one of the following dream horses.

Of course, all horses passed a big healthy check. We offer special conditions for the further training.

ICAR - Eine Rarität

solo oder im Passgespann

Icar ist noch so kindlich, wie es sich für einen 4-jährigen Lipizzanerwallach gehört, denn die Rasse ist als spätreif bekannt. Sein lackschwarzes Fell und der makellose Körperbau beeindrucken jeden Betrachter. Er ist sanft, sensibel und sehr personenbezogen: das heißt, er möchte nur einer Bezugsperson sein Herz öffnen und von ihr geschult werden. Im Gegenzug schenkt er bezauberndes Vertrauen, große Lernbegierigkeit und Zuverlässigkeit. Solch wertvolle Charaktere zu fördern ist ein Bonus, auf den wir in der Hofreitschule bei der Vermittlung von Traumpferden größten Wert legen. Mit einer zweiwöchigen Pause wegen der Kastration wird Icar an der Hand in den Seitengängen geschult und schonend an Sattel und Reitergewicht gewöhnt. Wer es gerne ein wenig weiter geschult hätte: sein Cousin und Passer, der fünfjährige Izvor steht ebenfalls zum Verkauf.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: wolfgang.krischke@hofreitschule.de oder Tel: (+49) 0172 - 513 62 43

NEAPOLITANO GAETANA

Patricia Schneider, Courtly Rider and employee in our administration department, trains the expressive white stallion for nine months. She started to ride him all over again and without a bit. After all side passages in walk and trot on the straight and on the circle can be retrieved smoothly and without disruption and he has learned walking backwards and the Spanish walk, he wears a Baucher bit on top of the Bosal and he exercises in collected canter, Pirouette and Piaffe. He has solid nerves and a patient, fearless temperament, therefore it is also a pleasure to go on a hack with him. Gayo is highly talented with his wonderful movements. He is gifted with a natural talent of collection and he is powerful and supple at the same time. His charisma and beauty fascinates every beholder, again and again visitors stop in front of his paddock or stable to admire his beauty.

The special feature of Gayo is his likeable, open and unspoiled nature, his studiousness, his intelligence and his humour. If someone emphasises on "inner values" concerning a horse, then Gayo is a horse to fall in love with.

(Kopie 29)

CAMARON

Im Februar 2019 kam dieser bezaubernde Junghengst aus Spanien nach Bückeburg. Nach dem Eingewöhnen haben wir ihn ganz sanft und behutsam an das Satteln gewöhnt, an das Aufsteigen und schließlich an das Schritt gehen unter Reitergewicht. Unsere Methode sieht dabei keinerlei Stress oder Überreaktion des Pferdes vor, die Jungpferde werden nur wenige Momente im Rücken belastet um die Tragfähigkeit gezielt aufzutrainieren. Ein bisschen Vorbereitung für den Spanischen Schritt an der Hand wurde schon gelegt, Seitengänge an der Hand ebenso. Unter dem Reiter gelingen ihm Zirkel, Volten, Anhalten, Rückwärtstreten und sehr vielversprechende Ansätze der Seitengänge im Schritt.

Camaron ist ein kerngesundes, sehr lernbegeistertes Pferd, das beim Schulen rundweg Freude macht. Er ist jugendlich und verspielt, nimmt immer alles in den Mund, wird aber nicht übergriffig oder frech.

Camaron sucht eine liebevolle Bezugsperson, die sich mit ihm schön viel Zeit beim Aufbau lässt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei: wolfgang.krischke@hofreitschule.de oder Tel: (+49) 0172 - 513 62 43

INCITATO IV-6-7

Ein jugendlicher, aber schon überaus stattlicher, 1,62m großer Lipizzanerwallach mit lackschwarzem Fell und makellosem Körperbau erregt überall Aufsehen. Dass Izvor noch dazu ein ganz verschmuster Menschenfreund ist, gerne geritten und gefahren wird und sich bei allen Lernaufgaben allergrößte Mühe gibt, dem Menschen zu gefallen, ist ein Bonus, auf den wir in der Hofreitschule bei der Vermittlung von Traumpferden größten Wert legen. Mit einer zweiwöchigen Pause wegen der Kastration wird Izvor täglich unter dem Sattel geschult, hat schon die Seitengänge verstanden und macht rundweg allergrößte Freude. Ausdrucksstarke, schwingende Bewegungen und solide Tragkraft machen Izvor auch für Reiter 80kg plus interessant! Wer es gerne ein wenig jünger hätte: sein Cousin und Passer, der vierjährige Icar steht ebenfalls zum Verkauf.

Zum Kennenlernen empfiehlt sich ein Besuch der Hofreitschule, Izvor steht im öffentlichen Marstall und genießt Publikumsverkehr und die vielen bewundernden Huldigungen der Touristen. Zum Vor- und Probereiten und/oder Vorfahren bitten wir einen Termin zu verabreden: wolfgang.krischke@hofreitschule.de oder Tel: (+49) 0172 - 513 62 43