Hier stellen wir uns vor

Die Hofbereiter hält ein Band familiärer Freundschaft und die Begeisterung für Pferde zusammen.

Wolfgang Krischke

Wolfgang Krischke arbeitet seit über 45 Jahren professionell mit Pferden. In den vielen Jahren lernte und lehrte er in vielen Ländern der Welt und bei namhaften Ausbildern.

Wolfgang Krischke

Der Hofreitmeister

Ursprünglich aus der hiesigen Reiterei ausgestiegen, war Wolfgang in den 80er Jahren sehr erfolgreich im Westernreiten (1988 Europameister Junior Cutting), bevor er durch den Import der ersten Berberpferde nach Deutschland sein Interesse an der Historie entdeckte. Daraus entstand neben vielen Projekten, die in ganz Europa aufgeführt wurden, der Traum vom “Lebendigen Pferdemuseum” – der sich Anfang 2004 in Bückeburg verwirklichte. Er schult die Pferde und Reiter der Hofreitschule.

Christin Krischke

Christin Krischke ist die Stimme der Hofreitschule – als Moderatorin in den Vorführungen der Hofreitschule und außerhalb.

Christin Krischke

Die Direktorin

Die gesamte Koordination, Organisation und strategische Positionierung liegt in ihren Händen. Christin ist seit mehr als 25 Jahren mit Wolfgang Krischke verheiratet und teilt auch seine Faszination für die Falknerei. Als internationale Richterin für Berberpferde setzt sie sich speziell für den Erhalt dieser seltenen Rasse ein. Zudem hat sie sich als Autorin mit ihrem Buch “Du entscheidest - Reiten mit gutem Gewissen” in der Reiterszene einen Namen gemacht.

Diana Krischke

Diana Krischke ist studierte Pferdewissenschaftlerin (M.Sc. agr.), Medienmanagerin (Dipl. Medienwirtin) und derzeit u.a. als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Kassel tätig.

Diana Krischke

Die Ausbilderin

Diana ist die Ausbilderin in der Fürstlichen Hofreitschule und tritt bei vielen Galas und Seminaren auf. Ihr umfangreiches Fachwissen rund um historische Reiterei und das Thema Pferd in allen Facetten vermittelt sie gern in Reitunterricht, Kursen und Seminaren, sowie in Vorlesungen an der Universität, in der Hofreitschule und außerhalb.

Uta Altenburg

Uta Altenburg ist in der Hofreitschule zuständig für die Organisation der Seminare und Lehrveranstaltungen, die Pressearbeit sowie das Controlling interner Abläufe.

Uta Altenburg

Die persönliche Assistentin der Geschäftsführung

Die Weiterentwicklung der Marketingkonzepte und der gesamte Webshop liegen in Utas Händen. Aber sie betreut auch die sozialen Netzwerke und beantwortet Emailanfragen. Ursprünglich war sie nur für einen reiterlichen Bildungsurlaub nach Bückeburg gekommen, seit Herbst 2012 verstärkt sie maßgeblich das Team der Hofreitschule.

Patricia Schneider

Von Januar 2015 bis Juli 2019 war Patricia Schneider Mitarbeiterin der Hofreitschule. Im Sommer 2015 schloss sie ihr Bachelor-Studium in Pferdemanagement ab.

Patricia Schneider

Die Buchhalterin

Anfang 2017 wechselte Patricia von der reinen Bereiterausbildung in die Verwaltung und war für administrative Aufgaben, Tourismus- und Busgruppenmarketing, Anfragen rund um Reitunterricht sowie die Buchhaltung zuständig. Im Juli 2019 wurde sie zur Hofbereiterin ernannt. Im August 2019 verließ sie die Hofreitschule vorübergehend, um eine Ausbildung zur Steuerberaterin anzutreten. Sie unterstützt die Hofreitschule weiterhin bei größeren Galas als Bereiterin und als Buchhalterin in der Verwaltung.

Rebecca Güldenring

Rebecca Güldenring hat ihre Ausbildung zur Pferdewirtin an der Hofreitschule absolviert.

Rebecca Güldenring

Die Hofbereiterin

Seit Sommer 2017 lässt sich Rebecca zur Physiotherapeutin ausbilden und arbeitet selbstständig, indem sie Reitkunstunterricht, Auswärtskurse und Fachvorträge anbietet. Sie ist der Hofreitschule eng verbunden und reist zu den großen Galas an, um ihre Freunde und Kollegen 'wie in alten Zeiten' zu unterstützen.

Dorothea Glindmeyer

Dorothea Glindmeyer hat ihre Ausbildung zur Pferdewirtin bei uns absolviert und anschließend noch bis 2016 bei uns als Hofbereiterin gearbeitet.

Dorothea Glindmeyer

Die Hofbereiterin

Danach hat Dorothea den großen Sprung in die Selbstständigkeit gewagt und erfolgreich Unterricht und Kurse gegeben, sowie Beritt angeboten. Sie wird unser Team weiterhin bei den großen Shows unterstützen und die Eleven in der Hofreitschule unterrichten.

Shalin Böhne

Shalin Böhne hat in der Hofreitschule ihre Ausbildung zur Pferdewirtin beendet und wurde 2019 in den zweiten Rang der Hofbereiter befördert, sie darf sich seither "Chevalière" nennen.

Shalin Böhne

Die Chevalière

Shalin unterstützt die Hofreitschule seit 2012, als sie bei uns ein Jahrespraktikum absolvierte. Seitdem blieb der Kontakt immer bestehen und sie blieb über all die Jahre hinweg Bestandteil unseres Helferteams, welches uns bei Vorführungen und Shows unterstützt. Sie reitet seit ihrem fünften Lebensjahr und verfügt über einen großen Erfahrungsschatz, da sie bereits verschiedene Betriebe mit unterschiedlichen Reitweisen kennenlernen durfte. Ihre  eigenen Pferde bildet sie nach der Altitalienischen Schule aus.

Zsolt Varga

Zsolt Varga kam 2016 auf Empfehlung unseres gemeinsamen Freundes Jeff Sanders als Praktikant an die Hofreitschule.

Zsolt Varga

Der Chevalier

Schnell wurde dem Hofreitmeister klar, dass er es mit einem Ausnahmetalent zu tun hatte. Er nahm den jungen Ungarn als Bereiter-Eleven unter Vertrag und schulte ihn auf den besten Schulhengsten in allen Schulen und Touren der barocken Reitkunst. Im Mai 2018 legte Zsolt die Prüfung zum Chevalier mit Bestnoten ab. Unter der fördernden Aufsicht Wolfgang Krischkes ist Zsolt für das Training der Jung- und Ausbildungspferde zuständig.

Timo Küpfer

Timo ist seit September 2018 als Eleve in unserem Team. Er kommt aus der Schweiz, ist gelernter Forstwirt und Baumpfleger.

Timo Küpfer

Der Eleve

Timos Lehrhengst war der Lipizzaner Maestoso Amata, mit dem er sich die Reitkunst bis zum Tummeln erarbeitet hat. Er hat sich in seiner Ausbildungszeit ganz besonders im Management des Marstalls verdient gemacht und das junge Team mit größter sozialer Kompetenz angeleitet. Um die Coroakrise überstehen zu können, musste die Hofreitschule den sympathischen Schweizer leider entlassen. In seiner Heimat wird er die Reiterei weiter als Hobby betreiben. Mit seinem schönen PRE Falito versucht er die Kampfreitweise aus dem Hoch- und Spätmittelalter zu rekonstruieren. 

Peter Spätling

Peter Spätling kam 2018 als Praktikant in die Hofreitschule und hat inzwischen eine Halbtagsstelle als Bürohilfe und Museumsführer angetreten.

Peter Spätling

Der Historiker

Peter ist gelernter Rüstungsschmied erlernt nebenbei mit seinem Berber Rohan al Mansour die Reitkunst in der Hofreitschule. An drei Tagen in der Woche trifft man ihn im Marstallshop an, wo er die Filme für die Online Akademie der Hofreitschule schneidet und den Gästen mit seinem fröhlichen Naturell und beachtlichen Fachwissen jederzeit für ein neugieriges Pläuschchen zur Verfügung steht.

Ines Wies

Wenn Sie eine Vorführung im historischen Reithaus der Hofreitschule besuchen, ist es höchstwahrscheinlich Ines Wies, die Sie im Foyer begrüßt.

Ines Wies

Die Designerin

Die Hofreitschule ist Ines´Herzensprojekt. Sie hat einen eigenen PRE-Hengst in den Fürstlichen Stallungen stehen und reitet ihn nach den Grundätzen der Alten Italienischen Schule, wie sie in Bückeburg gelehrt werden. Regelmäßig unterstützt sie die Hofbereiter bei Reitkunstvorführungen bei Öffentlichen Trainings und Vorführungen in roter Uniform. Sie kümmert sich aus Passion um die herrlichen Beete und Blumen rund um Reithaus und Marstall und hat die manchmal sehr anstrengende Aufgabe, das sehr junge Team zu kontrollieren und Arbeitsabläufe zu überwachen.

Florentine Ruf

Florentine Ruf ist das jüngste Teammitglied und im 2. Jahr der Ausbildung zum Pferdewirtin FN.

Florentine Ruf

Die Elevin

Mit großer Passion und viel Gefühl hat sich Florentine nach nur wenigen Monaten ihres Jahrespraktikums für die begehrte Anstellung als Auszubildende zum Pferdewirt qualifiziert. Sie hat das gewisse Etwas, das die Direktorin liebevoll den "Goldenen Arsch" nennt: Eine natürliche Begabung, die Seele von Pferden zu erreichen gepaart mit einem balancierten Sitz, wohlbedachten Bewegungen und einem sonnigen, höchst teamfähigen Naturell.

Marlene Wies

Marlene Wies betreut während der größeren Galas in der Hofreitschule die Maske und den Kostümfundus.

Marlene Wies

Die Kostümbildnerin

Die verschiedenen, in der Hofreitschule dargestellten Epochen möchte Marlene nicht nur mit reenactment-tauglichen Gewandungen, sondern auch mit dem passenden Makeup in Szene setzen. Frisuren, Perücken und Haarteile gehören ebenso dazu, wie Hüte, Stiefel und Schärpen, Taschen und authentisches Sattelzeug und Waffen. Obendrein kann sie sehr gut mit Pferden umgehen, ein wichtiges Merkmal aller Mitarbeiter der Hofreitschule!

Solveig Steinki

Solveig Steinki ist Teil des innersten Kerns der Hofreitschule in der Verwaltung und der Öffentlichkeitsarbeit.

Solveig Steinki

Die Terminkoordinatorin

Die Planung von Terminen, Vorführungen, Reitunterricht und auswärtigen Kursen ist ein erheblich kompliziertes Unterfangen, als man vermuten würde. Solveig ist die analytische Organisatorin, die alles unter einen Hut bekommt und mit ihrer Freundlichkeit und Kompetenz auch noch die umständlichsten Anfragen und Probleme geduldig bearbeitet. Selbstverständlich ist auch sie Reiterin und besitzt einen Lusitano, mit dem sie die Alte Italienische Schule erarbeitet.

Janna Breuer

Janna Glissmann ist die Stimme der Hofreitschule in den sozialen Netzwerken und im Emailkontakt.

Janna Breuer

Die Netzwerkerin

Janna ist seit vielen jahren in der Hofreitschule beschäftigt. Ihr zweites Kind ist gerade auf die Welt gekommen und nach der Elternzeit wird sie sich wieder der Betreuung der sozialen Medien und Emailanfragen, sowie dem Layout unserer Drucksachen widmen. Jannas P.R.E.-Wallach Hispano steht bei ihr am Haus und wird von ihr in der für die Hofreitschule typischen, zwanglosen Reiterei geschult.

Xaver Vitoul

Xaver Vitoul unterstützt die Hofreitschule in vielen Belangen, reitet bei Vorführungen und ist inspirativer Ideengeber.

Xaver Vitoul

Der Jungpferdespezialist

Als Xaver Vitoul sich 2015 in der Hofreitschule bewarb, hatte er seine Bereiterlaufbahn FN nach einem lebensberohlichen Unfall gedanklich an den Nagel gehängt. Er wollte die Hofreitschule als Hausmeister unterstützen und brillierte durch seinen Fleiß, seinen Einfallsreichtum und großartigen Teamgeist. Immer wieder half er den Bereitern im Umgang mit Jungpferden und als schließlich Ende 2016 ein Reitkunstseminar eigens über Jungpferdeausbildung stattfand, bekam er vom Hofreitmeister ein Podium, seine Erfahrungen beim Anreiten junger Warmblüter im Olympiakader zu schildern und an einigen Nachwuchspferden zu demonstrieren. Von da an bekam er mehr und mehr reiterliche Aufgaben und erhielt gezielt Förderunterricht auf den bestens ausgebildeten Schulhengsten der Hofreitschule. 2017 trat er dann eine Stelle als Bereiter-Eleve an und verstärkte das Bereiterteam in Vorführungen und nach wie vor bei der Jungpferdeausbildung. Im März 2018 machte sich Xaver als Reitausbilder selbständig und wohnt heute mit seiner Frau Sara, ebenfalls hauptberuflich mit Pferden befasst, in der Nähe von Aachen. Er unterstützt die Hofreitschule bei jeder Gelegenheit.

Christian Debski

Christian Debski ist ausgebildeter Pferdephysiotherapeut, passionierter Reiter, Buchautor und Partner der Online Akademie der Hofreitschule.

Christian Debski

Der Administrator

Als Buchautor und Dozent des e-Learning Konzepts Onlinekurs Pferdeanatomie ist die Hofreitschule schon viele Jahre mit dem Wissensschatz von Chris vertraut und lässt die Schulhengste regelmäßig von seinen kundigen Händen osteotherapeutisch behandeln. Seit 2020 unterstützt er als Partner direkt die Online Akademie der Hofreitschule und ist sowohl als Fachmann für Pferdegesundheit in den Livebeiträgen (jeden Dienstag auf Facebook!) wie als Ansprechpartner für Praxisfragen in der Akademie im Boot.