Reitkunstseminar "Bückeburger Schule: Vom Jungpferd zum Reitprofessor"

Samstag, 07.10.2017 ab 10 Uhr

Xaver Vitoul Jungpferdetrainer

Wir beschäftigen uns einen ganzen Tag lang mit dem spannenden Thema „Vom Jungpferd zum Reitprofessor“, ganz im Sinne der Bückeburger Schule.

Hofreitmeister Wolfgang Krischke und die Hofbereiter zeigen verschiedene Pferde unterschiedlichen Ausbildungsstandes, die sich gerade in ihrer Grundausbildung befinden, bereits einige Zeit unter dem Sattel sind oder schon wahre Reitprofessoren sind.

Es wird ausführlich erklärt und demonstriert wie man junge Pferde entsprechend ihres Alters an ihre zukünftige „Aufgabe“ als Reitpferd heranführt. Dabei vermittelt das Team der Hofreitschule an diesem Tag auch wie und warum Gesunderhaltung, entsprechende Charakterförderung und Motivation immer mit im Fokus der beginnenden Ausbildung stehen sollten und zeigt wie sich dies auswirkt auf Pferde, die in den besten Jahren sind oder laut konventioneller Auffassung bereits als “Rentner” gelten würden, durch richtige Ausbildung aber selbst im hohen Alter noch längst nicht zum alten Eisen gehören!

Wir zeigen dabei u.a. „Arbeit an der Hand und vom Boden“, klären Fragen zum allgemeinen Umgang mit Jungpferden sowie zum „ersten Satteln und Aufsteigen“ und „Ausrüstungs-Kennenlernen“, vermitteln Verständnis zu korrekter und falscher Hilfengebungen beim Einreiten, erläutern den Sinn von motivierender Routine bei der Arbeit und geben fachlich fundiert Auskunft wie ein solider Grundstein für das weitere Pferdeleben gelegt wird und wie die weitere Entwicklung und Förderung aussieht.

Fragen der Zuschauer sind jederzeit willkommen. Wie bei allen Seminaren freuen wir uns auf einen regen Gedankenaustausch zum Thema.

Zu diesem Thema wird unser Hofbereiter Anwärter Xaver Vitoul als EXTRA an diesem Tag einen kurzweiligen Vortrag halten und als Jungpferdetrainer viel von seinem Wissen weitergeben.

Es handelt sich um ein Theorieseminar ohne Teilnahme mit eigenem Pferd.

Beginn: 10 Uhr im Reithaus/Einlass ca. 20 Minuten vorher
89,00 Euro/ 95,00 Euro an der Tageskasse
(Ermäßigungen auf Anfrage)

Die Tickets können über den Webshop, per Mail oder telefonisch unter 05722/89 83 50 gebucht werden.

Diese werden dann an der Kasse auf den Namen des Bestellers hinterlegt.

TIPP: Die Exklusive Morgenarbeit mit Live Musik am Sonntag, den 08.10.2017 mit dazu buchen und sparen! Beide Veranstaltungen zum Vorzugspreis von 119,00 Euro erleben!